Mega auf Vega – da wo der Heilbutt wohnt

Gruppe Vierheilig rockt mal wieder Vega

Die Gruppe um Bernd Vierheilig ist seit vielen Jahren Stammgast auf der Insel Vega. Und es vergeht kein Jahr, wo Bernd nicht mindestens einen schönen Butt aus dem Nordmeer zieht. Da ich Bernd und seine tollen Fangerfolge die Jahre über begleite, möchte ich euch heute kurz seine Eindrücke von der diesjährigen Tour zukommen lassen:

“Wir waren dieses Jahr vom 17.06.-01.07.17 auf Vega. Teilnehmer, Tobias, Thomas und ich (Bernd). Gewohnt waren wir bei Sverre im Seahouse. Es war wie immer alles perfekt. Wetter durchwachsen 6-12 Grad bei meist stärkerem Wind zwischen 6-13 m/sec., viel Regen bzw. Schauern.

Offshore konnten wir leider nur an 2 oder 3 Tagen, das hat sich dann wie fast immer sehr ausgezahlt. Gute Dorsche zwischen 5 und 10 kg, Seelachse bis fast 13 kg, Rotbarsche bis 2 kg, Schellis bis 3,8 kg und das Highligt!!!
Heilbutt 1,60 Meter bei 55 kg, Fangort nördlich von Bremsteinen, Tiefe ca. 50-60 Meter, Köder war ein weißer 400 Gramm Pilker, Drillzeit 50 Minuten, dann lag er im Boot. Der Fisch biss beim Hochkurbeln ca. 5-7 Meter über Grund. Gefangen wurde der Butt von meinem Freund Tobias. Ich glaube ihm steht das Grinsen heute noch im Gesicht.

Macht´s gut und bleibt wie ihr seid,

Bernd Vierheilig”

Heilbutt von Tobias